Veranstaltungen

Hier informieren wir Sie über bevorstehende Veranstaltungen, die unter anderem im Rahmen von InKoMo 4.0 im Land durchgeführt werden oder für Sie als Kommune oder Unternehmen interessant sind - zum Netzwerken, Bilden von Partnerschaften oder Diskutieren von Projektideen und Lösungsansätzen. Alles im Zeichen einer digitalen und nachhaltigen Mobilität von Morgen.

Haben Sie Ergänzungen oder Fragen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Kommende Veranstaltungen in Baden-Württemberg:

 

(Bitte informieren Sie sich derzeit im Vorfeld über die Websites der Veranstalter über die Durchführung der Veranstaltung - Vielen Dank!)

  • 01.-02.04.2020 |  HEUREKA  | Haus der Witschaft, Stuttgart
    Zur HEUREKA'20 laden die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V. (FGSV) und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) die Fachwelt bereits zum fünften Mal nach Stuttgart ein. Angesprochen sind insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrs-, Verkehrstechnik- und Straßenbauverwaltungen, der Verkehrsbetriebe und -verbünde, der Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Industriebetriebe im Verkehrsbereich sowie der Ingenieurbüros. Im nationalen Rahmen ist diese Veranstaltung der Treffpunkt der Verkehrsbranche.
    Weitere Informationen finden Sie hier
     
  • 16.-19.04.2020 |  i-Mobility Die Ausstellung für intelligente Mobilität | Messe Stuttgart
    Wie kann ich mich nachhaltig, innovativ und regenerativ fortbewegen? Welche Neuigkeiten gibt es im 4- und 2-Rad-Bereich? Welche Zukunftsmodelle gibt es für den urbanen Verkehr? Die i-Mobility hat die Antworten!
    Weitere Informationen finden Sie hier
     
  • 24.04.2020 | Vortrag „E-Mobilität – wie uns der Strom bewegt und verändert“ | Waagenmuseum im Zollernschloss, Balingen
    Referent: Prof. Dr. Silvije Jovalekic, Hochschule Albstadt-Sigmaringen
    Weitere Informationen finden Sie hier
     
  • 30.09.- 02.10.2020 | 9th EUROPEAN CONFERENCE ON SUSTAINABLE CITIES & TOWNS | Mannheim
    Auf der bereits zum neunten Mal stattfindenden Konferenz diskutieren über 800 Teilnehmende Themen wie die urbane Transformation, ökologische, wirtschaftliche und soziale Herausforderungen sowie die nachhaltige Entwicklung.
    Weitere Informationen finden Sie hier